Der Frühling steht vor der Tür

In einem Land am Ende der Welt

Campingroute entlang der Romantischen Straße in Deutschland

Deutschland hat viele Kulturattraktionen und Naturerlebnisse zu bieten. Folge der romantischen Straße und entdecke Deutschland neu.

Campen liegt voll im Trend. Das beweisen die Verkaufszahlen für Campingausrüstung, die im vergangenen Jahr noch einmal gestiegen sind. Warum ist Campen so beliebt? Mit dem eigenen Wohnmobil, Wohnwagen oder Campervan ist man unabhängig, man hat das eigene Bad direkt dabei und kann sich so ganz einfach an alle Hygienemaßnahmen halten. Außerdem steht Campen für Freiheit in der Natur. Bei kaum einer anderen Urlaubsform hat man mehr Freiraum und ist mehr für sich. Zudem mögen viele Camper die Spontanität. Mal eben für eine Woche ins Allgäu oder für ein Wochenende nach München? Beim Campen ist das kein Problem, denn man ist und bleibt flexibel.

Dabei wurde besonders im vergangenen Jahr der Urlaub im eigenen Land immer beliebter. Viele Urlauber entdeckten Deutschlands schönste Orte neu für sich. Von Tagestouren zu spannenden Hängeseilbrücken, ausgezeichneten Wanderwegen bis zu spannenden Ferienstraßen wie der Romantischen Straße: Deutschland hat viele Kulturattraktionen und Naturerlebnisse zu bieten. Folgen Sie mit uns der Sehnsucht nach der Ferne im eigenen Land und tauchen Sie ein in die Epoche der Romantik.

Die Romantische Straße zählt nicht umsonst zu den bekanntesten und beliebtesten Ferienstraßen in Deutschland. Hier liegen Weltkulturerbe, Kulturbauten und Naturattraktionen nur wenige Kilometer voneinander entfernt. Möchten auch Sie eine Campingtour entlang der Romantischen Straße in Bayern und Baden-Württemberg unternehmen? Hier finden Sie alle Informationen zu Route und Highlights. Dazu geben wir Ihnen Tipps für Campingplätze, auf denen Sie mit der CampingCard ACSI in der Nebensaison besonders günstig campen können.  

70-jähriges Jubiläum der Romantischen Straße in Deutschland

Seit über 70 Jahren erfreuen sich Urlauber aus der ganzen Welt an den Sehenswürdigkeiten entlang der Romantischen Straße, die 1950 eröffnet wurde. Nach dem Zweiten Weltkrieg sollte Deutschland wieder für Touristen attraktiver gemacht werden. Und das ist auch gelungen! Millionen von Urlaubern und Tagesbesuchern genießen jedes Jahr die Sehenswürdigkeiten. Dabei ist die Ferienstraße natürlich auch für inländische Urlauber ein attraktives Reise- und Entdeckungsziel. Vor allem im letzten Jahr, in dem wir Deutschlands schönste Orte wieder neu für uns entdecken. 

460 Kilometer-Route von Würzburg bis Füssen

Die Romantische Straße beginnt in Würzburg und erstreckt sich über 460 Kilometer bis nach Füssen im Allgäu. Die Strecke verläuft durch 29 Städte und ließe sich auch an einem Tag fahren. Schöner ist es jedoch, mehr Zeit für die vielen wunderschönen Orte mitzubringen. So kann man verschiedene Sehenswürdigkeiten entlang der Romantischen Straße besichtigen und ausgiebig genießen.

  • A7: Folgen Sie ab Würzburg der A7 nach Rothenburg ob der Tauber und Schillingfürst.
  • B25: Weiter geht es auf der B25 Richtung Süden. Wir passieren Dinkelsbühl, Wallerstein, Nördlingen und Donauwörth.
  • B2: Anschließend folgen wir der B2 bis Augsburg und Friedberg. Von hier aus ist auch München nicht weit entfernt und kann für einen Tagesausflug mit eingeplant werden.
  • B17: Von Augsburg führt uns die B17 vorbei an Landsberg am Lech, Hohenfurch und Schongau bis nach Füssen, dem Endpunkt der Romantischen Straße. Am Ende werden Sie hier nochmal mit einem Abstecher zum wohl bekanntesten Schloss Deutschlands belohnt: das Schloss Neuschwanstein.

Im Folgenden haben wir fünf abwechslungsreiche Zwischenstationen mit Campingplätzen herausgesucht, die sich perfekt für einen Urlaub entlang der Romantischen Straße eignen. Wir entdecken Würzburg, übernachten bei Rothenburg ob der Tauber, natürlich in Augsburg und runden die Reise mit einem Aufenthalt am Lechstausee im Süden ab.

Weltkulturerbe in Würzburg

Bereits beim Gang über die Alte Mainbrücke begrüßt uns der Anblick auf die Festung Marienberg, die über dem Fluss zu thronen scheint und das Stadtbild von Würzburg prägt. Auf der anderen Seite der Alten Mainbrücke erwarten uns die charmante Altstadt, das Rathaus und die berühmte Würzburger Residenz. Es ist eines der beeindruckendsten Barockschlösser seiner Art. Zusammen mit dem Hofgarten und dem Residenzplatz wurde es 1981 in die UNESCO-Welterbeliste aufgenommen.

Würzburg ist so facettenreich, dass sich ein mehrtägiger Aufenthalt lohnt. Entdecken Sie auch die Weinkeller und Güter im Herzen der Weinregion Franken und probieren Sie die köstlichen regionalen Weinsorten. Auf dem Knaus Campingpark Frickenhausen campen Sie 20 km südlich von Würzburg direkt am Main. Der Campingplatz eignet sich ideal für Radtouren und Wanderrungen in der Weinregion. Abends können Sie im Campingeigenen Schwimmbad entspannen und ein leckeres Essen im Restaurant genießen.

Auf dem Knaus Campingpark Frickenhausen übernachten Sie mit der CampingCard ACSI vom 01.03. bis 12.05., 06.06. bis 26.06. und 29.08. bis 06.11.2021 für nur 20 € pro Nacht. 

 

Pinocchio-Kulisse in Rothenburg ob der Tauber

In Rothenburg ob der Tauber erwarten uns das malerische Taubertal und eine mittelalterliche Altstadt. Das bekannteste Fotomotiv ist das sogenannte „Plönlein“, der kleine Platz am Brunnen. Sowohl das gelbe Fachwerkhaus, der Brunnen vor dem Haus als auch die beiden Türme der alten Stadtmauer dienten als internationale Filmkulissen. So zum Beispiel in Pinocchio.

Das Plönlein steht für ein typisches europäisches und mittelalterliches Stadtbild. Die Altstadt von Rothenburg ob der Tauber ist von einer vier Kilometer langen Stadtmauer und nicht weniger als 46 historischen Türmen umzogen. Folgen Sie den Spuren Pinocchios und schlendern Sie durch diese bezaubernde kleine Stadt.   

Campen an der Romantischen Straße in der Natur des Taubertals

Der Camping Romantische Straße liegt direkt an der beliebten Ferienstraße mitten zwischen den Städten Weikersheim, Röttingen, Creglingen und nur 18 km von Rothenburg ob der Tauber entfernt. Auf diesem Campingplatz übernachten Sie in der wunderschönen Natur des Taubertals mit der CampingCard ACSI in den Zeiträumen 15.03. bis 20.05., 24.05. bis 10.07. und 01.09. bis 14.11.2021 für nur 18 € pro Nacht. Der Preis gilt für zwei Personen. Übrigens: Bis zu drei Kinder oder Enkelkinder bis einschließlich 5 Jahre können mit der CampingCard ACSI auf 450 Campingplätzen in ganz Europa gratis übernachten.

Von Rothenburg ob der Tauber geht es weiter in Richtung Süden und Augsburg. Auf dem Weg passieren wir Schillingsfürst, Feuchtwangen, Dinkelsbühl, Wallerstein, Nördlingen, Harburg, Donauwörth und Rain. Besuchen Sie den Falkenhof auf Schloss Schillingsfürst, genießen Sie den historische Flair der Stadt Feuchtwangen und schlendern Sie abends durch die verwinkelten Gassen von Dinkelsbühl.

Auf dem Wallersteiner Felsen erwartet uns ein fantastisches 360-Grad-Panorama und in Nördlingen ein 14,5 Mio. Jahre alter Einschlagskrater eines Meteoriten im Geopark Ries. Die Stadt Harburg erhielt ihren Namen von der beeindruckenden Burganlage, die das Stadtbild prägt. In Donauwörth begrüßen Sie farbenfrohe Patrizierhäuser und gemütliche Läden und Cafés. Die Stadt Rain wird auch die Stadt der Gärten und Blumenstadt genannt, in der man ein wunderbares Picknick zwischen Blütenwundern genießen kann.

Ein Stadtrundgang in Augsburg

Augsburg zählt zu den ältesten Städten Deutschlands und bietet eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten und Gebäuden verschiedener Epochen. Eine der bekanntesten Attraktionen ist wohl die Augsburger Puppenkiste in der Spitalgasse. Seit 1948 werden verschiedene Märchen und Schauspiele auf der Marionettenbühne gespielt. Mit welchem Märchen wurde die Augsburger Puppenkiste 1948 eröffnet?

Richtig, mit dem gestiefelten Kater! Bei einem Spaziergang durch die Stadt dürfen natürlich auch das Rathaus mit dem Goldenen Saal, die Sozialsiedlung mit Museen „Fuggerei“, das Schaezlerpalais und die vielen kirchlichen Bauten nicht fehlen. Die urigen Gebäude und verwinkelten Gassen erwecken fast den Eindruck, man sei in Italien. Abgerundet wird der Stadtbummel mit zahlreichen Einkehrmöglichkeiten in gemütlichen Cafés sowie leckeren Zirbelnüsschen-Pralinen.

Vorteilhaft campen in Augsburg an der Romantischen Straße

Auf dem Camping Bella Augusta in Augsburg an einem kleinen See übernachten Sie mit der CampingCard ACSI in den Zeiträumen 07.01. bis 08.07. und 25.08. bis 31.12.2021 für nur 20 € pro Nacht. Von hier aus können Sie nicht nur weitere Städte entlang der Romantischen Straße besuchen, auch München liegt nur eine Autostunde entfernt und ist sicher einen Tagesausflug wert.

Ob Europa, Deutschland, speziell für Reisemobilfahrer oder die ermäßigten Campingplätze in kompakter Form: Die CampingCard ACSI können Sie mit jedem ACSI Campingführer erwerben. Praktisch ist auch die dazugehörige CampingCard ACSI-App. Mit dieser können Sie auch spontan von unterwegs aus bequem einen Campingplatz suchen und auswählen. So sind Sie noch flexibler und können wie bei einem echten Roadtrip erstmal drauf los fahren. Ein echtes Roadtrip-Feeling! 

Den Camping-Roadtrip am Lechstausee ausklingen lassen

Nach so viel Sightseeing und Sehenswürdigkeiten lassen wir den Roadtrip auf dem Via Claudia Camping am Lechstausee ausklingen. Auf dem Weg von Augsburg zum Lechstausee fahren wir an weiteren charmanten Städten auf der Romantischen Straße entlang. Sowohl Augsburg als auch der Via Claudia Camping eignen sich ideal für Tagesausflüge auf der beliebtesten Ferienstraße Deutschlands. Nach Füssen, zum Endpunkt der Romantischen Straße, sind es nur noch knapp 25 km. Und auch das beeindruckende Schloss Neuschwanstein liegt nur ein paar Kilometer entfernt.

Auf dem Via Claudia Camping übernachten Sie mit der CampingCard ACSI vom 12.04. bis 12.05., zwischen dem 07.06. und 02.07. und vom 05.09. bis 31.12.2021 für nur 20 € pro Nacht. Der Campingplatz eignet sich ideal für Wassersport wie Windsurfen und Kayaktouren. Abends kann man den Tag in aller Ruhe im Restaurant ausklingen lassen und bayrische Köstlichkeiten genießen.

Ein aufregender Roadtrip entlang der beliebtesten Ferienstraße Deutschlands – der Romantischen Straße – mit viel Abwechslung in Kultur und Natur erwartet Sie! Außerdem preiswerte Campingmöglichkeiten mit der CampingCard ACSI, mit denen Sie die Regionen bestmöglich kennenlernen und genießen können. Wissen Sie schon, wann Sie die Romantische Straße für sich entdecken?

Uns gibt es auch im Abo!

Lass dir die aktuelleste Ausgabe bequem nach Hause schicken…