Die deutsche Fachwerkstrasse

Genuss, Kultur & Erholung

Flüsse, Wälder, Thermen im Passauer Land

Wellness im Thermenland, Wandern im Bayerischen Wald oder ein Ausflug an die Donau, das Passauer Land ist für jeden Tagesausflug und Kurzurlaub ein Ziel.

Das Passauer Land liegt im Südosten Bayerns und ist geprägt von den Flüssen Donau, Inn, Vils und Rott. Urlaub im Passauer Land heißt Urlaub in der Natur: Den nördlichen Landkreis charakterisiert der Bayerische Wald mit seinen waldigen Höhen, den südlichen Teil die Hügellandschaft und die weiten Ebenen des Rottals. Die Donau als natürliche Grenze trennt diese beiden Abschnitte. Drei große Urlaubsregionen machen das Passauer Land zum attraktiven Reiseziel: Der Bayerische Wald, das Gebiet um die Donau mit dem Donauengtal und den „Donau-Perlen“-Gemeinden sowie das Bayerische Golf- und Thermenland. Die Lage am Dreiländereck Bayern-Böhmen-Oberösterreich ermöglicht vielfältige Tagesausflüge und Kurzurlaube.

Schätze bayerischer Kultur

Das Passauer Land ist reich an Kultur. Charmante Märkte, ansprechende Kirchen, beeindruckende Schlösser und geschichtsträchtige Burgen prägen die Region. Zahlreiche Museen und Ausstellungen wollen besichtigt werden. Beispiele sind die Landkreisgalerie auf Schloss Neuburg, das Museumsdorf Bayerischer Wald in Tittling sowie die Vogel- und Tierparks in Ortenburg und Irgenöd. Besondere Highlights sind die Klöster Aldersbach, Schweiklberg, Fürstenzell oder Thyrnau. Außerdem ist der Veranstaltungskalender stets prall gefüllt mit kulturellen Schmankerln, wie etwa der Veranstaltungsreihe Klingende Juwele, in deren Rahmen Konzerte in historischen Sehenswürdigkeiten oder Prunksälen stattfinden. Mit der Vorteilskarte PassauRegioCard (www.pass-auregiocard.de) können Sie sich über freie Eintritte, attraktive Nachlässe und weitere Boni freuen. Die meisten Freizeitangebote im Passauer Land, Oberösterreich und Böhmen sind daran beteiligt. Die bayerische Tradition wird im Passauer Land gelebt und gepflegt. Die freundlichen Wirtshäuser und Biergärten laden zum Einkehren ein und die Sorten der regionalen Brauereien wollen nicht nur auf den zahlreichen bekannten Volksfesten entdeckt und genossen werden, natürlich stets begleitet von der bayerischen Gastfreundschaft. Das Passauer Land ist auch im Herbst ein Paradies für Fahrradbegeisterte. Das regionale Fahrradnetz umspannt Donau, Inn, Vils und Rott. Fernradwege wie z. B. Donauradweg, Innradweg und Römerradweg bieten Abwechslung für jeden Geschmack und verbinden Bayern und Oberösterreich zu einem grenzübergreifenden Erlebnis. Und die Wildbike-Touren im Rottal sowie viele andere Initiativen begeistern jeden Mountainbiker. Vom konditionsstarken Sportler über Familien mit Kindern bi s hin zum entspannten „Genussradler“ ist für Jeden etwas dabei. Das gut beschilderte Radwegenetz ermöglicht sowohl die sportliche Herausforderung, den puren Naturgenuss oder Sightseeing auf zwei Rädern. Auch E-Biker kommen auf ihre Kosten. Die eBikes können in Hotels, bei Gemeinden oder in Fahrradgeschäften ausgeliehen werden. Zahlreiche kostenlose Aufladestationen befinden sich entlang der großen Radwege in der Nähe von Gasthäusern, Badeseen oder Sehenswürdigkeiten.

Grenzenlos wandern

Die charakteristischen Bilderbuchlandschaften des Passauer Landes bieten ein unvergessliches Wandererlebnis in der Natur. Viele regionale Routen führen entlang der Flüsse Donau, Inn und Ilz. Wanderwege mit thematischer Ausrichtung, zum Beispiel der Granit-Erlebnis-Wanderweg um Hauzenberg und der Schmugglerweg in den „Donau-Perlen“ sorgen für Abwechslung. Daneben treffen sich in der Dreiflüssestadt zwei bekannte Fernwanderwege: Der Goldsteig führt vom Bayerischen Wald aus über das Wegscheider Land und die „Donau-Perlen“ nach Passau. Dort schließt der Donausteig an, der über das atemberaubende Naturschutzgebiet Donauleiten nach Oberösterreich führt. Der Donau-Panoramaweg erweitert ab hier den Donausteig auf bayerischer Seite und zeigt neue, grenzüberschreitende Aussichten auf die Donau.

Wohlfühlen im Thermenland

Den Thermalquellen im Passauer Land eilt ihr legendärer Ruf voraus. Die Bäder in Bad Füssing und Bad Griesbach mit ihren heißen Quellen, Naturheilverfahren und innovativen Anwendungen stehen europaweit an der Spitze und garantieren Erholung und Genesung. Hinzu kommt die familienfreundliche Sonnentherme in Eging a.See. Zahlreiche Gastgeber und Hotels haben sich zudem speziell auf den Erholungsurlaub ausgerichtet. Damit nimmt die Region deutschlandweit einen Sonderstatus ein. Für das hohe Niveau der Wellness- und Gesundheitseinrichtungen wurde das Passauer Land mit dem Qualitätssiegel Bayerische Gesundheitsregion ausgezeichnet.

Die Thermal- und Heilbäder verfügen zudem über eine ausgezeichnete Infrastruktur und umfassende Sportangebote – vor allem Golf. Europaweit bekannte Golfplätze und Golfparks in Bad Füssing, Bad Griesbach, Thyrnau und Fürstenzell sind nur einige Beispiele unter vielen.

„Entdeckungen am Atlantik“

Herbst 2020

Cover der Herbstausgabe 2020

Corona hält die Welt weiterhin fest in seinen Klauen, die Art und Weise zu Reisen ändert sich. „Overtourism“ verschwindet zusehends und wir blicken mehr auf Orte vor unserer eigenen Haustür. Wir lernen „bewusster“ zu verreisen, daher zeigen wir dir in unserer Herbstausgabe Alternativen zu den großen Urlaubsorten, welche auch trotz Epidemie besucht werden können, wie die Atlantikküste Frankreichs, einer Radtour über die Nordsee-Inseln einem Thermenurlaub in Bayern.

Uns gibt es auch im Abo!

Lass dir die aktuelleste Ausgabe bequem nach Hause schicken…