Logo von unterwegs... Das Reisemagazin

Hotel Castel Rundegg

Ein Märchenschloss in Südtirol für Genießer, Entdecker und Geschichtenschreiber

Der weitläufige Schlossgarten mit Blick auf die umliegende Bergwelt und ein charmantes kleines Schloss in der Mitte: Dies ist das historische und einzigartige Hotel Castel Rundegg im Herzen Merans. Inmitten des Meraner Villenviertels Obermais und nur wenige
Gehminuten vom Zentrum erhebt sich der über 850 Jahre alte, herrschaftliche Ansitz. Das „adults friendly“-Hotel für Gäste ab 16 Jahren ist ein charmantes,
kleines Refugium für alle, die das Besondere suchen und das Entspannte lieben.

Ein Schlossgarten zum Träumen, ein SPA zum Verwöhnen

Ins Castel Rundegg kommt, wer sich erholen möchte. Das beginnt am neuen Außenpool im sonnenverwöhnten Schlossgarten mit Blick auf die umliegende
Bergwelt oder auf der gemütlichen Terrasse. In der weitläufigen Spa-Landschaft lassen sich Körper und Geist in Einklang bringen. Vom Hallenschwimmbad
über Sauna und Dampfbad bis hin zu Entspannungsbädern, Kneipp-Anwendungen und Panthermal erwartet Wellnessgäste ein hochwertiges Angebot
zum Wohlfühlen. Geschulte Hände verwöhnen im „Beauty & SPA“ mit der hauseigenen, naturbelassenen
Beautylinie. Besonders wertvoll sind die Diät- und Detoxprogramme für Gäste, die ihre freien Tage der Gesundheit und Vitalität widmen möchten

Herrschaftlich in lockerem Ambiente

Das Flair, das einem im Castel Rundegg umgibt, ist einmalig. Schon beim Eintreten spürt man den besonderen Charme des Schlosses aus dem 12. Jahrhundert: ein architektonisches Juwel, historisch in seiner Geschichte und zeitgemäß in seinem Umgang mit Tradition. Geräumige Zimmer und Suiten im Stil alter Zeiten bieten Gemütlichkeit und einen fantastischen Ausblick über Meran. Im alten Gemäuer des Schlossrestaurants erleben Feinschmecker traditionelle Südtiroler Küche und fein-mediterrane Köstlichkeiten – gewürzt mit den frischen Kräutern aus dem Schlossgarten. Dazu ein Glas Südtiroler Wein oder hausgemachter Limoncello.

So besonders das Schloss – so schön seine Lage

Nur wenige Gehminuten sind es vom Schlosshotel ins Zentrum von Meran mit seinen vielen Geschäften, den bekannten Meraner Lauben und der zauberhaften
Promenade. Über den Sissi-Weg geht es in kurzer Zeit direkt vom Hotel in die berühmten botanischen Gärten von Schloss Trauttmansdorff. Zahlreiche Möglichkeiten in der Umgebung zum Wandern, Spazieren und Radfahren locken in die herrliche Natur, ob im Tal oder auf der Höhe. Dabei sollte man auch einen der berühmtesten Spazierwege Merans erkunden, den Tappeinerweg. Er gehört zu den schönsten Höhenpromenaden Europas und ist gesäumt von Pinien und
Korkeichen, Ölbäumen und Bambusarten, Magnolien und Agaven. Die entzückende kleine Stadt Meran ist mit dem naheliegenden Skigebiet Meran 2000 und dem
Weihnachtsmarkt auch im Winter einen Besuch wert.

 

|Gu t s c h e i n| Nennen Sie uns bei einer Buchung
den Code unterwegs… und Sie erhalten während Ihres
Aufenthaltes eine Rückenmassage gratis !

 

Hotel Castel Rundegg
Schennastraße 2
I – 39012 Meran
T. 0039 0473 270705
info@rundegg.com
www.rundegg.com

Inhalt aus Ausgabe: Frühjahr 2022

Unsere Frühjahresausgabe bringt uns in das Wattenmeer, Weltnaturerbe und Ort der Extreme. Wir begeben uns auf eine Entdeckungsreise an die Nordsee und folgen dem Ruf der Wildnis in Südafrika. Auf einer Stippvisite an der Ostsee entdecken wir die Hansestadt Stralsund und Seebäder von Dahme und Ueckermünde. Das Erlebnis-Resort Europa-Park stellt sich vor und per Business-Class fliegen wir zu den schönsten Inseln zum Baden rund um den Globus. Wir entdecken den Amazonas mit einem Frachtschiff und unternehmen eine Zugfahrt durch den Regenwald. Die Perle des Baltikums gilt es zu entdecken und der Frühling in Andalusien ruft.

Mediterranes Klima und eine südländische Vegetation, eingebettet in eine prächtige alpine Kulisse mit eindrucksvollen Bergspitzen - so präsentiert sich der traditionsreiche Kurort Meran seinem Besucher. Geographisch gesehen liegt Meran im gleichen Talkessel, in den auch das Passeiertal, der Vinschgau und das Etschtal münden. Das angenehm milde Klima mit durchschnittlich 300 Sonnentagen pro Jahr und die südländische Vegetation mit Palmen und Zypressen verdankt die Kurstadt ihrer geschützten Lage am Fuße hoher Berge in der nördlichsten Region Italiens.

Bilder:
Zotx, Markus,  Oppitz, Duernsteiner, Alexandra Gorsche, seppH, photosforyou von Pixabay

Hotel Castel Rundegg
Schennastraße 2
I - 39012 Meran
T. 0039 0473 270705
info@rundegg.com
www.rundegg.com

Adobe, Volker Keller

Weitere Beiträge

Ab sofort vorbestellbar!

Winter 2021

Die raue Nordsee auf den Faröer kommt uns hier im Winter eher ruhig und beschaulich vor. So reisen wir weiter über die Ostsee an die Mecklenburger Seenplatte. Wir besuchen Waren Müritz und legen einen Winter-Wellness-Aufenthalt in Bad Füssing ein. Gestärkt genießen wir den reinen Winter in Oberaudorf. Im Salzkammergut erwartet uns die beschauliche Marktgemeinde Eugendorf. Wir wandern in Liechtenstein, reisen nach Neapel und flanieren über die berühmte Krippenstraße. Ein Abstecher führt uns auf die Inseln Rhodos und Zypern. Wir befahren den Suez Kanal und erhalten exklusive Eindrücke von dieser für den Welthandel so wichtigen Handelsroute. In Kuba bestaunen wir die Wasserfälle im ‚Parque el Nicho‘, tauchen ein in das Lebensgefühl der Ticos und Ticas in Costa Rica, begeben uns auf die Spuren deutscher und italienischer Einwanderer in Brasilien, bevor wir über die ‚Fernstraße der Freiheit‘ in Patagonien nahezu bis ans Ende Welt gehen, um abschließend einer Insel mit Pinguinen aufzuwarten.