Logo von unterwegs... Das Reisemagazin

Stadt Leer (Ostfriesland)

Maritim & sympatisch

Die Stadt Leer wird auch das „Tor Ostfrieslands“ genannt. Mit ihren rund 34.000 Einwohnern ist sieeine Mischung aus modernem Mittelzentrum und
gemütlichem, gastfreundlichem Urlaubsort mit zahlreichen Freizeit-, Erholungs- und Erlebnismöglichkeiten.

Leer ist ein großartiger Ausgangspunkt für Radwanderungen, aber auch der Bootstourist kommt mit Anlegemöglichkeiten in der Innenstadt und unmittelbarer Nähe zur Fußgängerzone voll auf seine Kosten.

Ein echtes Schmuckstück ist die malerische Leeraner Altstadt. Kleine Läden, gemütliche Teestuben und schöne Restaurants laden zum Stöbern, Genießen und Verweilen ein. Die Vergangenheit der Stadt als bedeutende Handels- und Hafenstadt ist überall spürbar. In unmittelbarer Nähe zur Altstadt befindet sich der Museumshafen. Hier lassen sich liebevoll restaurierte Schiffe bestaunen und maritimes Flair erleben. Besondere Kostbarkeiten sind die Museen, die eindrucksvoll
über ostfriesische Geschichte und Kunst sowie über die Teekultur informieren.

Jedoch auch das „Leeraner Miniaturland“ ist eine außergewöhnliche Attraktion. Hier entdeckt man Ostfriesland auf einer Fläche von 1.200 m² im Miniaturformat,
ein Highlight für Groß und Klein. 

 

Ist das Interesse geweckt?
Leer zu entdecken und weitere spannende Seiten dieser Stadt zu erfahren oder auch einfach ein
wenig abzuschalten, die Seele baumeln zu lassen? Dann wenden Sie sich bitte an die:

Tourist-Information der Stadt Leer, Ledastraße 10, 26789 Leer
Telefon +49 491- 91 96 96-70, E-Mail: touristik@leer.de, www.touristik-leer.de

Suchen und buchen Sie Ihren Campingplatz

Preiswert campen? Mit der CampingCard

ACSI können Sie in der Nebensaison sehr günstig auf mehr als 3 000 Campingplätzen in Europa übernachten.

Inhalt aus Ausgabe: Frühjahr 2022

Unsere Frühjahresausgabe bringt uns in das Wattenmeer, Weltnaturerbe und Ort der Extreme. Wir begeben uns auf eine Entdeckungsreise an die Nordsee und folgen dem Ruf der Wildnis in Südafrika. Auf einer Stippvisite an der Ostsee entdecken wir die Hansestadt Stralsund und Seebäder von Dahme und Ueckermünde. Das Erlebnis-Resort Europa-Park stellt sich vor und per Business-Class fliegen wir zu den schönsten Inseln zum Baden rund um den Globus. Wir entdecken den Amazonas mit einem Frachtschiff und unternehmen eine Zugfahrt durch den Regenwald. Die Perle des Baltikums gilt es zu entdecken und der Frühling in Andalusien ruft.

Adobe, Volker Keller

Weitere Beiträge

Ab sofort vorbestellbar!

Winter 2021

Die raue Nordsee auf den Faröer kommt uns hier im Winter eher ruhig und beschaulich vor. So reisen wir weiter über die Ostsee an die Mecklenburger Seenplatte. Wir besuchen Waren Müritz und legen einen Winter-Wellness-Aufenthalt in Bad Füssing ein. Gestärkt genießen wir den reinen Winter in Oberaudorf. Im Salzkammergut erwartet uns die beschauliche Marktgemeinde Eugendorf. Wir wandern in Liechtenstein, reisen nach Neapel und flanieren über die berühmte Krippenstraße. Ein Abstecher führt uns auf die Inseln Rhodos und Zypern. Wir befahren den Suez Kanal und erhalten exklusive Eindrücke von dieser für den Welthandel so wichtigen Handelsroute. In Kuba bestaunen wir die Wasserfälle im ‚Parque el Nicho‘, tauchen ein in das Lebensgefühl der Ticos und Ticas in Costa Rica, begeben uns auf die Spuren deutscher und italienischer Einwanderer in Brasilien, bevor wir über die ‚Fernstraße der Freiheit‘ in Patagonien nahezu bis ans Ende Welt gehen, um abschließend einer Insel mit Pinguinen aufzuwarten.